NRW - Landesregierung

Virtuelle und physische Landesgemeinschaftsstände

Das Tor zur Welt

Messen waren und sind in der B2B-Kommunikation unverzichtbare Marketing-Instrumente. Denn neben den bekannten, physischen Auftritten haben sich virtuelle Angebote etabliert. imagepeople unterstützt das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen in diesem Bereich als Leadagentur und verantwortet die Planung, Vorbereitung und Abwicklung der Landesgemeinschaftsstände.

Die Idee dahinter: Mit dem Angebot der Landesregierung soll kleinen und mittleren Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Start-ups der Einstieg in das Messegeschäft erleichtert werden. Der Service umfasst dabei die Anmietung einer Gemeinschaftsfläche, die Standplanung, einen repräsentativen Standbau, Lounge- und Cateringangebote sowie die Betreuung auf dem Stand während der gesamten Messelaufzeit.

Die Landesgemeinschaftsstände sind in einem markanten Standdesign mit hohem Wiedererkennungswert gestaltet und kommen je nach Interesse der Aussteller auf jährlich circa 10-12 Leitmessen in Deutschland zum Einsatz. Der Standbau ist dabei von Messestandort zu Messestandort unterschiedlich und variiert zwischen einer Größe von 200 m² und 850 m².

Das Tor zur Welt

Messen waren und sind in der B2B-Kommunikation unverzichtbare Marketing-Instrumente. Denn neben den bekannten, physischen Auftritten haben sich virtuelle Angebote etabliert. imagepeople unterstützt das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen in diesem Bereich als Leadagentur und verantwortet die Planung, Vorbereitung und Abwicklung der Landesgemeinschaftsstände.

Die Idee dahinter: Mit dem Angebot der Landesregierung soll kleinen und mittleren Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Start-ups der Einstieg in das Messegeschäft erleichtert werden. Der Service umfasst dabei die Anmietung einer Gemeinschaftsfläche, die Standplanung, einen repräsentativen Standbau, Lounge- und Cateringangebote sowie die Betreuung auf dem Stand während der gesamten Messelaufzeit.

Die Landesgemeinschaftsstände sind in einem markanten Standdesign mit hohem Wiedererkennungswert gestaltet und kommen je nach Interesse der Aussteller auf jährlich circa 10-12 Leitmessen in Deutschland zum Einsatz. Der Standbau ist dabei von Messestandort zu Messestandort unterschiedlich und variiert zwischen einer Größe von 200 m² und 850 m².

 

KATEGORIE
Messe

KUNDE

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

LOCATION
Bundesweit

LEISTUNG
Leadagentur

Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hannover, Köln, München, Hamburg, Stuttgart – im Fokus stehen internationale Leitmessen

Digitale Lösungen im Lockdown

Die Corona-Pandemie hat sich in vielen Bereichen als Innovationstreiber bewiesen. Digitalisierung everywhere – das galt natürlich auch für die Transformation der Messen. imagepeople und das MWIDE haben schnell agiert und die Landesgemeinschaftsstände in ein virtuelles Erlebnis übersetzt. NRW war damit Vorreiter und konnte den Ausstellern als erstes Bundesland eine digitale Marketing-Plattform anbieten, auf der sich Besucher über Produkte und Dienstleistungen informieren, rund 70 digitale Veranstaltungen und Workshops besuchen oder sich per Video-Chat direkt austauschen konnten.  

Neben der Planung, Vorbereitung und Abwicklung der virtuellen und physischen Messeauftritte ist imagepeople für die Abstimmung mit den Ausstellern sowie die Koordinierung des Messebaus verantwortlich. Gemäß des nordrhein-westfälischen Klimaschutzgesetzes handeln wir dabei verantwortungsbewusst und achten auf den sparsamen und effizienten Umgang mit Ressourcen und Energie.

Digitale Lösungen im Lockdown

Die Corona-Pandemie hat sich in vielen Bereichen als Innovationstreiber bewiesen. Digitalisierung everywhere – das galt natürlich auch für die Transformation der Messen. imagepeople und das MWIDE haben schnell agiert und die Landesgemeinschaftsstände in ein virtuelles Erlebnis übersetzt. NRW war damit Vorreiter und konnte den Ausstellern als erstes Bundesland eine digitale Marketing-Plattform anbieten, auf der sich Besucher über Produkte und Dienstleistungen informieren, rund 70 digitale Veranstaltungen und Workshops besuchen oder sich per Video-Chat direkt austauschen konnten.  

Neben der Planung, Vorbereitung und Abwicklung der virtuellen und physischen Messeauftritte ist imagepeople für die Abstimmung mit den Ausstellern sowie die Koordinierung des Messebaus verantwortlich. Gemäß des nordrhein-westfälischen Klimaschutzgesetzes handeln wir dabei verantwortungsbewusst und achten auf den sparsamen und effizienten Umgang mit Ressourcen und Energie.

CASES

Weitere Projekte